Gottesdienste

Carl-Sonnenschein-Raum

Taizé-Gebet

Sommer

Musik im Gottesdienst

Länderabende

Die KHG in Düsseldorf

Als Katholische Hochschulgemeinde (KHG) bieten wir Studierenden und Lehrenden der Düsseldorfer Hochschulen einen Ort des Glaubens und Lebens. Unsere Kirche und Veranstaltungsräume befinden sich am Merowingerplatz – ganz in der Nähe der Universitätsklinik.

 

Neues Team der Katholischen Hochschulgemeinde Düsseldorf startet zum Wintersemester

Neue Gesichter für die Katholische Hochschulgemeinde der Düsseldorfer Hochschulen. Zu Beginn des Wintersemesters nehmen Stefan Wißkirchen, als neuer Hochschulpfarrer, und Nils Wiese, als Pastoralreferent, ihre Arbeit auf. Das bisherige Pastoralteam um Pfarrer Jürgen Hünten übernimmt künftig neue pastorale Aufgaben im Erzbistum Köln.

„Ich bin dankbar für die großartige Arbeit des vorherigen Teams“, erklärt Wißkirchen. „Auch in Zukunft setze ich mich dafür ein, dass die Katholische Hochschulgemeinde ein Ort ist, an dem Studierende, Lehrende und Mitarbeitende der Düsseldorfer Hochschulen christliches Miteinander und christlichen Glauben erleben können. Ein Ort, an dem offene Diskussionen zwischen Religion und Wissenschaft geführt werden können. Ein Ort, an dem gerade junge Menschen ernst- und angenommen werden.“

Wißkirchen (41), der vor seiner Weihe 2006 schon in der Priesterausbildung in Düsseldorf tätig war, leitete zuletzt den Seelsorgebereich Lövenich/Weiden/Widdersdorf im Kölner Westen. Pastoralreferent Nils Wiese (38), zuletzt in der Kirchengemeinde St. Sebastian im Solinger Westen eingesetzt, freut sich als gebürtiger Düsseldorfer auf seine neuen Aufgaben: „Düsseldorf ist meine Heimat. Und das wünsche ich mir auch für die Hochschulgemeinde, dass sie für Studierende Heimat ist − wenn auch nur auf Zeit.“

Ebenfalls neu in der Katholischen Hochschulgemeinde Düsseldorf sind vier Mitglieder der „Fellowship of Catholic University Students“ − kurz „FOCUS“. Im Rahmen eines Pilotprojektes unter der Leitung von Pfarrer Wißkirchen werden die jungen Frauen und Männer künftig das Angebot der Katholischen Hochschulgemeinde ergänzen.

Die internationale Gruppe steht für eine besondere Form der Glaubensvermittlung und der geistlichen Begleitung von Studierenden. Im Zentrum stehen dabei unter anderem gemeinsame Gebete und das Weitergeben von Glaubenswissen. Die Mitglieder von „FOCUS“ möchten Studierende für ihren Glauben begeistern und sie dann durch Begleitung selbst zu Botschaftern machen.

Das Programm der Katholischen Hochschulgemeinde Düsseldorf, das das Pastoralteam gemeinsam mit Studierenden entwickeltet hat, wird zu Beginn des Semesters vorgestellt. Eine persönliche Vorstellung der Mitglieder von „FOCUS“ ist ebenfalls für Semesterbeginn geplant.